Forellenbarsch 7-10cm Micropterus salmoides

ab 3,95 EURStückpreis 5,95 EUR
Staffelpreise
ab 1 Stk.  je 5,95 EUR
ab 50 Stk.  je 4,95 EUR
ab 200 Stk.  je 3,95 EUR
Bestand: 0

Artikel zur Zeit nicht auf Lager!

  Benachrichtigung bei Wiederverfügbarkeit
Finanzierung verfügbar ab 99,00 EUR bis 5.000,00 EUR Warenkorbwert mit


Details

Produktbeschreibung

Mindesthaltungsbedingungen:
Forellenbarsch Micropterus dolomieu,
nicht einheimisch, darf nicht in öffentliche Gewässer ausgesetzt werden!
Endgröße der Fische: meist 40-60cm, manchmal auch über 90cm
Mindestteichgröße*:  5.000 Liter
Mindestwassermenge pro erwachsenen Fisch*:  2.000 Liter (je nach Filterung, Wasserqualität)
Mindestteichtiefe zur Überwinterung erwachsener Fische*:    1,20 m (großflächig, nicht nur eine kleine Stelle)
Optimale Wassertemperatur:  15-20 °C
Wassertemperatur, die eine zeitlang vertragen wird:  4-26 °C
Wasserwerte: pH 6-8, KH>4, NO+NH möglichst niedrig,
Futter: Raubfisch, als Jungfisch Insekten, später lebende Fische, kann im Gartenteich oder großen Aquarien an Kunstfutter, z.b. Forellenfutter oder Störfutter gewöhnt werden, gerne auch Frostfutter wie gefrorene Muckenlarven oder Rinderherz aus dem Zoogeschäft
Ursprünglicher Lebensraum: östliches Nordamerika, in  Teichen und Seen, geht auch ins Brackwasser
Unsere Fische stammen von: deutschen und tschechischen Teichwirtschaften
Geschlechtsunterschiede: erst im Alter erkennbar, Rogner werden größer und dicker
Besonderheiten zur Haltung: schwimmt gerne als Jungfisch in Gruppen, kann aber auch als Einzeltier gehalten werden, Sehr gut geeignet, um den Jungfischbestand von unerwünschten Fischen wie Goldfischen oder Weißfischen zu regulieren. Die Geschlechter lassen sich ab etwa 30cm unterscheiden. Laichzeit etwa April-Mai, die Forellenbarsche bauen im Kiesboden bis zu 1m große Laichgruben und laichen dort ab, beide Geschlechter bewachen die Brut. Die Art ist nicht einheimisch und darf nicht in öffentliche Gewässer  oder Gewässern eingesetzt werden, aus denen sie in öffentliche Gewässer entkommen könnte!
Der Forellenbarsch benötigt viel Sauerstoff, im Sommer sollten also kleinere Gartenteiche belüftet werden,
Forellenbarsch Micropterus dolomieu,
nicht einheimisch, darf nicht in öffentliche Gewässer ausgesetzt werden!
Sehr schmackhafter Fisch, als Kämpfer bei Anglern beliebt.

Eigenschaften

Produkteigenschaften

Versandarten:
Fischversand

Mehr Bilder

Forellenbarsch  7-10cm Micropterus salmoides
Forellenbarsch  7-10cm Micropterus salmoides
Forellenbarsch  7-10cm Micropterus salmoides
Forellenbarsch  7-10cm Micropterus salmoides

Diesen Artikel haben wir am 17.09.2017 in unseren Katalog aufgenommen.